Archiv

Oda fragt Kund:innen, welches Lieferkosten-Modell sie bevorzugen
Oda fragt Kund:innen, welches Lieferkosten-Modell sie bevorzugen
Ab Februar will Oda ganz Berlin mit Lebensmitteln versorgen; die Lieferkosten dafür scheinen aber noch nicht in Stein gemeißelt zu sein. Derzeit hält man sich eine weitere Option mit günstigeren Zeitfenstergebühren, aber höherem Kostenloslieferwert offen ...
Weiterlesen …
Über 50 Prozent Frische im Warenkorb: Was kann der Alnatura-Lieferdienst – und was noch nicht?
Über 50 Prozent Frische im Warenkorb: Was kann der Alnatura-Lieferdienst – und was noch nicht?
Seit dem vergangenem Sommer hat Alnatura wieder einen eigenen Online-Shop und liefert Kund:innen aus 14 Test-Märkten in Berlin und Frankfurt am Main den Bio-Einkauf nachhause. Im Supermarktblog-Gespräch verrät Co-Geschäftsführer Lucas Rehn, was bislang gut funktioniert und wo man noch nachbessern will ...
Weiterlesen …
Kostenlos-Lieferung ab 89 Euro, aber kein Same-Day: Die wichtigsten Fakten zum Oda-Start
Kostenlos-Lieferung ab 89 Euro, aber kein Same-Day: Die wichtigsten Fakten zum Oda-Start
Der Nächste, bitte: In dieser Woche ist in der Hauptstadt mit Oda aus Norwegen ein weiterer neuer Lebensmittel-Lieferdienst gestartet. Der macht zum Start schon vieles richtig, vor allem die einfache Bestellung und Abwicklung können überzeugen. Ein erster Schnell-Check ...
Weiterlesen …
Naturland-Kooperation: Pflanzt Aldi sich ein neues Bäumchen in den Bio-Eigenmarken-Dschungel?
Naturland-Kooperation: Pflanzt Aldi sich ein neues Bäumchen in den Bio-Eigenmarken-Dschungel?
In den kommenden Monaten wollen Aldi Nord und Süd erstmals von Naturland zertifizierte Bio-Produkte verkaufen. Unklar bleibt, welche Markenstrategie die Discounter dabei verfolgen wollen: eine Aufwertung von „Gut Bio“ oder der Start von „Zurück zur Natur“? ...
Weiterlesen …
Wunderwagen oder Technik-Flop: Hat sich Edeka mit seinem Easy-Shopper-System verkalkuliert?
Wunderwagen oder Technik-Flop: Hat sich Edeka mit seinem Easy-Shopper-System verkalkuliert?
Zwischen Emden und Eisenhüttenstadt verspricht Edeka Kund:innen ausgewählter Märkte, mit dem „modernsten Einkaufswagen der Welt“ shoppen zu können. Der Praxistest zeigt: Das ist stark übertrieben. Manche Kaufleute scheinen kurz davor, das selbst entwickelte System schon wieder auszusortieren ...
Weiterlesen …
Rohlik zieht Führung von Knuspr und Gurkerl zusammen, Start in Hamburg wohl erst Ende 2023
Rohlik zieht Führung von Knuspr und Gurkerl zusammen, Start in Hamburg wohl erst Ende 2023
Neues Jahr, neue Strategie: Rohlik lässt sein Österreich-Geschäft künftig von München aus mitmanagen und will Standorte seines Lebensmittel-Lieferdiensts schneller profitabel werden lassen. Dafür verzögern sich bereits geplante Starts nach Supermarktblog-Informationen massiv ...
Weiterlesen …
Ab sofort: Flink lässt Lebensmittel über Wolt ausliefern
Ab sofort: Flink lässt Lebensmittel über Wolt ausliefern
Seit längerem wurde schon darüber spekuliert, jetzt scheint es loszugehen: Flink liefert Lebensmittel künftig auch über die App des Partners Wolt aus – vorerst wohl nur in Berlin. Ein Detail der Partnerschaft ist aber durchaus überraschend ...
Weiterlesen …
Bestellen, Einkaufen, Bezahlen: Das Supermarktjahr 2022 in 3 Mini-Rückblicken
Bestellen, Einkaufen, Bezahlen: Das Supermarktjahr 2022 in 3 Mini-Rückblicken
Die Sofortlieferdienste sind auf dem Boden der Tatsachen angekommen, die Umsätze mit Eigenmarken gehen durch die Decke, der Bio-Fachhandel steht vor schwierigen Zeiten, und das Ende des Anstehens rückt immer näher. So war 2022 im Supermarkt ...
Weiterlesen …
Obacht, Obst und Gemüse! Supermärkte entdecken die SB-Kühlung neu für sich
Obacht, Obst und Gemüse! Supermärkte entdecken die SB-Kühlung neu für sich
Europaweit wollen sich Handelsketten nicht mehr nur mit besonderen Obst- und Gemüse-Abteilungen in Szene setzen. Spar lockt am Markteingang zum Frischekühlzug, Albert Heijn und Tesco liefern Inspiration für die nächste Mahlzeit und Penny lädt in Österreich zum Metzgerplausch ...
Weiterlesen …
Getir übernimmt Gorillas: Ende mit Schrecken?
Getir übernimmt Gorillas: Ende mit Schrecken?
Ein beispielloser Auf- und Wiederabstieg geht zu Ende: Der türkische Quick-Commerce-Spezialist Getir schluckt seinen Berliner Rivalen Gorillas. Was bedeutet das für die Zukunft? Eine erste Analyse ...
Weiterlesen …
Blog-Unterstützer:innen können sich über Steady einloggen, um Support-Hinweise und Werbung im Text auszublenden:

Archiv