Archiv

Warum die Kassenlos-Zukunft im Supermarkt nicht so einfach ist wie gedacht
Warum die Kassenlos-Zukunft im Supermarkt nicht so einfach ist wie gedacht
Blitzkasse, SB-Kasse oder ohne Kasse? Überall testen Handelsketten, wie das Bezahlen im Supermarkt beschleunigt werden oder komplett wegfallen kann. Dabei lassen sich mit derselben Technologie sehr unterschiedliche Einkaufserlebnisse generieren ...
Weiterlesen …
Sofortlieferdienst Wuplo stoppt den Betrieb in Berlin, GoPuff und Bolt Market in Lauerposition
Sofortlieferdienst Wuplo stoppt den Betrieb in Berlin, GoPuff und Bolt Market in Lauerposition
Nur wenige Monate nach dem Start macht Wuplo seinen Dienst in Berlin wieder dicht; andere Herausforderer von Gorillas & Co. drängen trotzdem auf den stark überhitzten Quick-Commerce-Markt ...
Weiterlesen …
Zickzack-Kurs bei der Convenience-Zustellung: Lieferandos Lebensmittelallergie
Zickzack-Kurs bei der Convenience-Zustellung: Lieferandos Lebensmittelallergie
Der Ankündigung, zur „Super App“ inklusive Lebensmittel-Lieferung werden zu wollen, hat Marktführer Lieferando bislang kaum Taten folgen lassen. Andere Ländertöchter von Just Eat Takeaway.com sind deutlich weiter. Die aktuelle Chaos-Strategie lässt viele Fragen offen ...
Weiterlesen …
Machen Kassenlos-Supermärkte kurzen Prozess mit Scan & Go?
Machen Kassenlos-Supermärkte kurzen Prozess mit Scan & Go?
Statt Selbstscannen lieber Garnichtscannen: In zahlreichen Städten lassen Handelsketten ihre Kund:innen inzwischen per automatisierter Warenerfassung einkaufen und bezahlen. Die Technologie könnte dennoch einigermaßen friedlich mit den parallel erprobten Scan-&-Go-Initiativen koexistieren – zumindest vorerst ...
Weiterlesen …
Aldi vs. Lidl vs. die Gegenwart: Müssen Discounter Online können?
Aldi vs. Lidl vs. die Gegenwart: Müssen Discounter Online können?
Neue Lebensmittel-Lieferdienste schießen wie Pilze aus dem Boden. Bloß die großen Discounter zögern noch damit, ihre Kund:innen online einkaufen zu lassen. Lässt sich das auf Dauer durchhalten? Zwei Sichtweisen – pro & contra ...
Weiterlesen …
Tegut kontingentiert Lieferungen via Prime, Knuspr mit holprigem Start in Rhein-Main
Tegut kontingentiert Lieferungen via Prime, Knuspr mit holprigem Start in Rhein-Main
Bestellerlaubnis nur alle vier Tage und begrenzte Lieferzeitfenster: Sowohl Tegut als auch Knuspr werden beim Ausbau ihrer Lebensmittel-Lieferdienste in und um Frankfurt am Main von der Nachfrage überrascht – und müssen den Service vorübergehend limitieren ...
Weiterlesen …
Wolt Market stellt sich gut mit der Nachbarschaft, Doordash holt Flink in seine App
Wolt Market stellt sich gut mit der Nachbarschaft, Doordash holt Flink in seine App
An den Standorten seiner ersten deutschen Markets zur schnellen Lebensmittel-Lieferung stellt sich Wolt der direkten Nachbarschaft per Brief vor und verspricht ein kiezverträgliches Vorgehen. In Stuttgart integriert derweil Doordash das Quick-Commerce-Angebot von Flink ...
Weiterlesen …
Alnaturas neue Dauerpreis-Strategie und die Zukunft der „Aktionitis“ im Lebensmittelhandel
Alnaturas neue Dauerpreis-Strategie und die Zukunft der „Aktionitis“ im Lebensmittelhandel
Wöchentlich unterbieten sich Discounter und Supermärkte mit Niedrigpreisen für Markenprodukte. Alnatura hat entschieden, sich daran nicht mehr zu beteiligen. In Österreich regt sich auch bei großen Ketten Gegenwehr. Kippt die Prozenteschreierei allmählich? ...
Weiterlesen …
Kleine Handelsketten im Experimentier-Modus: Tegut Quartier fokussiert Rhein-Main, Alnatura plant die „Biobox“
Kleine Handelsketten im Experimentier-Modus: Tegut Quartier fokussiert Rhein-Main, Alnatura plant die „Biobox“
Nach der Eröffnung der ersten Convenience-Märkte in Frankfurt könnte Tegut auch bestehende Kleinfilialen auf die neue Marke Quartier umstellen. Alnatura erprobt derweil ein neues Kaufmannsmodell – und wäre idealer Partner für einen Bio-Teo im eigenen Design ...
Weiterlesen …
Rewe erweitert Abholangebot mit marktunabhängigen „Abholpunkten“ und „Abholmobil“
Rewe erweitert Abholangebot mit marktunabhängigen „Abholpunkten“ und „Abholmobil“
In Hamburg bietet Rewe seit kurzem die Möglichkeit, Online-Einkäufe in eigens dafür angemieteten Ladenlokalen mitzunehmen. So lassen sich neue Standorte in Innenstädten und der Nähe von Wettbewerbern erschließen ...
Weiterlesen …
Blog-Unterstützer:innen können sich über Steady einloggen, um Support-Hinweise und Werbung im Text auszublenden:

Archiv